Palmengarten Frankfurt,
Rosen- und Lichterfest 2016

Goethe wird zum Rosenkavalier.

Das Rosen- und Lichterfest vom 10. bis zum 12. Juni 2016 ist einer der Höhepunkte im Veranstaltungskalender des Palmengartens. Die einzigartige Kombination aus Botanik und Kultur begeistert Jahr für Jahr die Besucher. Um die ganze Stadt auf das bevorstehende Ereignis einzustimmen, haben wir Frankfurt mit Rosen verschönert.

Es ist die erste Guerillaaktion, die wir auf Basis einer neuen Kommunikationsstrategie für den Palmengarten entwickelt haben. Ziel ist es, den Garten zur Stadt hin zu öffnen und auch eine jüngere Zielgruppe für den schönsten Ort Frankfurts zu begeistern.

Eine Dokumentation der Aktion wird im Rahmen des Rosen- und Lichterfestes vom 10. – 13. Juni 2016 in der Villa Leonhardi im Palmengarten als Ausstellung gezeigt.

Unser besonderer Dank geht an Nicola Dworok (Blumenbar), Caroline Rankers & Felix Geiling-Rasmus (Blütesiegel) und Ute Reußenzeh (Blumenwerkstatt). Ein weiteres Dankeschön geht an die Firma Immo Herbst GmbH, Velotaxi Frankfurt an an Frau Dr. Jessica Beebone vom Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main.

Ein paar Impressionen:

pg_rosen2016_doku_01

pg_rosen2016_doku_02

pg_rosen2016_doku_03

pg_rosen2016_doku_04

pg_rosen2016_doku_05

pg_rosen2016_doku_06

pg_rosen2016_doku_07

Styling: Blumenbar, Blumenwerkstatt und Blütesiegel, Frankfurt
Fotos: Alexander Paul Englert, Frankfurt und Ulrike Klaiber, Frankfurt

rosen_plakat2016

Das Plakatmotiv 2016.
Foto: Jan Steinhilber, Hamburg