CSVI_Vita_906

WER? WIE? WAS?


Christian Schön konzipiert, gestaltet und realisiert Kommunikationslösungen für Marken und Unternehmen.

Ich inszeniere Inhalte und Markenwerte. Ich gebe ihnen eine Bühne. Dabei beschränke ich mich nicht auf „Klassische Werbung“ oder „Neue Medien“. Ich wähle Medien und Kanäle aus, die am besten zu den Botschaften meiner Kunden passen und kombiniere sie sinnvoll.

Damit diese immer gut ankommen, begebe ich mich gerne dorthin, wo die Menschen sind: mitten ins Leben. Zum Beispiel mit ungewöhnlichen Aktionen im öffentlichen Raum. Denn wenn Werbung zur Unterhaltung wird, erleben Menschen eine Marke neu. Und je überraschender eine Markeninszenierung ist, desto größer ist das Interesse an ihr.

Ist Werbung gut gemacht, wird sie zum Gesprächsthema und zum Inhalt, den man mit anderen teilen möchte – z.B. in den sozialen Netzwerken. So bekommen Marken einen Mehrwert und werden lebendig.

Diese Homepage gibt Ihnen einen ersten Eindruck über mich und meine Arbeiten.
Sie haben Fragen zu meinem Portfolio oder möchten mich und mein Team näher kennenlernen? Ich freue mich, von Ihnen zu hören.

 

BERUFLICHE STATIONEN VON CHRISTIAN SCHÖN


Studio Christian Schön | Kommunikationsdesign | Geschäftsführer | Januar 2016 – heute
Kunden: Palmengarten der Stadt Frankfurt am Main, Botanischer Garten Frankfurt am Main, Schirn Kunsthalle Frankfurt, Stiftung Palmengarten & Botanischer Garten Frankfurt, Margarete, Grüne Soße Festival GmbH, RAYCOON.com, YoUs

Freelancer | Creative Director | Juli 2012 – Dezember 2015
Kunden: Jung von Matt, Beijing (Mercedes-Benz, Mercedes-Benz Trucks, Sino Matters Ltd.), VML im2.0 Peking (MINI China), Leo Burnett Frankfurt, Gardeners, Stiftung Palmengarten & Botanischer Garten Frankfurt, Palmengarten Frankfurt, Jazzunique.

fathalischoen | Frankfurt am Main | Gründer, Creative Director | Juli 2003 – Juni 2012
Kunden: C’est tout, KunstFestSpiele Herrenhausen, Künstlerhaus Mousonturm, Museum der Weltkulturen, MTV, Nationaltheater Mannheim, Nike, schauspielfrankfurt, Schirn Kunsthalle Frankfurt, VolkswagenStiftung.

Freelancer | Art Director | Oktober 2000 – Juli 2003
Kunden: BBDO, Cosmopolitan Cosmetics, DDB Berlin, FCB, Jung von Matt, JWT, Kastner & Partners London und Frankfurt, Leo Burnett, Ogilvy, Lesch & Frei, Saatchi & Saatchi, Select NY, Wunderman Cato Johnson, Young & Rubicam.

Jung von Matt, Hamburg und Frankfurt am Main | Art Director | August 1997 – Oktober 2000
Kunden: Audi, D2 Mannesmann, Minolta, TONI GARD, Ricola, stilwerk, Quelle, Merz, Loyalty Partners.

 

LEISTUNGSSPEKTRUM


Ich denke nicht in Kommunikationsformen und -formaten, sondern in Lösungen. Und die sind für jeden Kunden anders. Dazu zählen Aktionen im öffentlichen Raum genauso wie ein Erscheinungsbild, Anzeigen, Plakate, Broschüren, Kataloge, Funk- und TV-Spots sowie Social Media. Meistens sind sie medienübergreifend und interdisziplinär. Ich konzipiere, plane und setze Ausstellungen um. Manchmal kuratiere ich sie auch. Ich berate bei komplexen Design- und Kommunikationsvorhaben und bin Schnittstelle zwischen meinem Auftraggeber und seinen Dienstleistern.
Als Kommunikationsdesigner vereine ich
 langjährige Erfahrung in der Werbung mit einem hohen Designanspruch.

 

AUSBILDUNG


FH Niederrhein, Krefeld | Visuelle Kommunikation | 1992 – 1993
FH Wiesbaden | Kommunikationsdesign | 1993 – 1997 (Dipl.-Kommunikationsdesigner)